Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig
Fon: 0341/99 99 59 13
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de
Montag - Freitag: 7.00-20.00 Uhr

Die Stellung des Augapfels hängt mit der Spannung der Augenmuskulatur zusammen. Jedes Auge wird von 6 Augenmuskeln bewegt. Der gesamte Bewegungsapparat des Auges stellt ein komplexes Gebilde von Knochen, Nerven, Muskeln, Faszien und Gefäßen dar. Bei Dysfunktionen im Bereich des Auges sind die Ursachen genau so vielseitig wie der Aufbau des Sehorganes selbst. Knöcherne, muskuläre, nervale und gefäßbedingte Störungen kommen in Frage. Vor therapeutischen Maßnahmen am Auge sollte eine genaue Diagnose beim Facharzt vorausgehen. Die häufigste Ursache, mit der wir in unserer Praxis konfrontiert werden, sind die knöchernen und muskulären Dysfunktionen. Beim Erstkontakt des Patienten erfolgt stets auch ein komplexer Untersuchungsgang mit besonderem Augenmerk auf die Gesamtstatik. Spezielle Untersuchungs- und Behandlungstechniken der Wirbelsäule und des Schädels folgen danach. Dabei unterscheidet sich der osteopathische Behandlungsansatz zum schulmedizinischen Ansatz deutlich. Techniken zur Förderung des venösen Abflusses, zur Behandlung der Augenhöhle und des Augapfels werden dabei angewendet. Die Spannungsregulation der Augenmuskeln stellt einen wichtigen Aspekt in der Behandlung dar.

Lokales Denken bei der Behandlung von Schmerzen ist eine weit verbreitete Arbeitsweise vieler Therapeuten und Ärzte. Untersuchungen bei Knieschmerzen beziehen oft nur das Knie ein. Physiotherapeutische Behandlungen setzen meistens am Ort der Schmerzen an. In letzter Zeit hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass das Bindegewebe bei Schmerzen von großer Bedeutung ist. Dabei spielen die Faszien bei der Übertragung und Speicherung von Informationen eine große Rolle. Gleichzeitig stellen die Faszien eine elastische und flexible Verbindung zwischen den Organen dar. Die Blutgefäße orientieren sich an ihnen, die Nervenbündel verlaufen hindurch und alles Strukturen des menschlichen Körpers stehen miteinander in Kontakt und im Austausch. Schmerzen sollten nicht isoliert betrachtet werden, meistens sind Lokalisation und Ursache des Schmerzes nicht identisch. Ein ganzheitlicher Behandlungsansatz bei chronischen Schmerzen kann eine Alternative zu anderen Behandlungen sein.

 

Kontakt

osteopathen

 

Praxis für Osteopathie und Chiropraktik

Ines Beger

Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig

Fon: 0341/99 99 59 13
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de

facebooklogo

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

7.00-20.00 Uhr

nach Vereinbarung

Mitgliedschaften

 verbandslogo freier osteopathen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.