Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig
Fon: 0341/99 99 59 13
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de
Montag - Freitag: 7.00-20.00 Uhr

Der Neuraltherapie ist ein altes Verfahren und wurde von Ferdinand Huneke und seinem Bruder erstmals zwischen 1928 - 1940 entwickelt. Im Laufe der Jahre gab es weitere neue Erkenntnisse und diese werden in der heutigen Zeit immer weiter verfeinert. Die Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie, wo ich meine Ausbildung absolviert habe, ist führend in der Fortbildung der Neuraltherapeuten. 

Ziel dieser Behandlung ist es aus naturheilkundlicher Sichtweise, mittels einer Injektion in die Haut mit einem Lokalanästhetikum, beispielweise über Quaddelung, bestimmte Reflexzonen sowie gestörte Funktionen positiv zu beeinflussen.

Ausgehend von der segmentalen Versorgung durch die Rückenmarksnerven und Hirnnerven einzelner Körperbereiche, die sehr genau definierte Haut- und Unterhautgebiete, Muskulatur, Knochenbereiche, Organe und Gefäßversorgungsgebiete, grenzt man durch das Auffinden von bestimmten Symptomen ein aufgetretenes Störfeld ein und injiziert meist Procain in ein definiertes Areal. 

Diese Technik zählt zu den Reiz- und Umstimmungstherapien. Der Focus liegt in der Beeinflussung des vegetativen Nervensystems. Das Auftreten von Erstverschlimmerungen ist durchaus möglich.

 

Kontakt

osteopathen

 

Praxis für Osteopathie und Chiropraktik

Ines Beger

Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig

Fon: 0341/99 99 59 13
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de

facebooklogo

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

7.00-20.00 Uhr

nach Vereinbarung

Mitgliedschaften

 verbandslogo freier osteopathen